Vital Injektor für Körper

Die Methode Mesocellulite

Mesocellulite hat sich besonders zur Bekämpfung von Cellulite bewährt. Das schonende Verfahren erreicht mittels Mikroinjektionen an den betroffenen Stellen eine Glättung der sogenannten Orangenhaut. Die Injektionen finden lokal statt und bestehen aus Stoffen mit durchblutungsfördernder, fettmobilisierender und stoffwechselaktivierender Wirkung. Durch die präzise Anwendung kann mit geringsten Mengen dieser Wirkstoffe gearbeitet werden.  Üblich ist die Verwendung einer Kombination aus pflanzlichen Präparaten, Vitaminen, Spurenelementen.

Wie läuft die Behandlung ab?

Während der Therapiesitzung werden Wirkstoffkombinationen direkt in die Problemzonen injiziert. Um die Behandlung schmerzarm zu gestalten tragen wir ein Lokalanästhetikum auf.

Üblicherweise ist die Dauer der Behandlung abhängig vom Ausmaß der Cellulite. Alle ein bis zwei Wochen sollte eine Sitzung von 1.5 Stunden eingeplant werden. Ein Ergebnis kann bereits nach drei bis sechs Sitzungen erreicht werden. In besonders starken Fällen werden bis zu zehn Behandlungen empfohlen.

Mit welchen Erfolgen ist zu rechnen?

Die besten Erfolge werden bei frühzeitiger Behandlungen erzielt. Mesocellulite eignet sich vorrangig für schlanke Frauen bis hin zu Frauen mit leichtem Übergewicht. Nach jeder Sitzung können verschiedene positive Veränderungen festgestellt werden:

  • Sichtbar glattere Haut innerhalb der Problemzone
  • Reduktion der Cellulite

Der Erfolg der Behandlung ist abhängig vom Ausmaß der Cellulite und von weiteren unterstützenden Maßnahmen gegen die Ursachen.

Zur Bekämpfung von Cellulitis werden bei uns ganz unterschiedliche Behandlungen angeboten. In einem Beratungsgespräch klärt der behandelnde Spezialist über das jeweilige Vorgehen.

Preis: ab 290,00 €

Jetzt buchen