Vital Injektor

Die Mesotherapie als Brücke zwischen Kosmetik und ästhetischer Chirurgie

Auch ohne chirurgisches Skalpell ist es möglich, Falten zu glätten und somit die Haut frischer und strahlender aussehen zu lassen. Vitamin- und Mineralstoffmischungen sowie Hyaluronsäuren und biometrische Peptide werden punktgenau und schmerzfrei unter die Hautoberfläche eingebracht.

Wann wird die Behandlung empfohlen?

Die Anwendung der Mesotherapie ist denjenigen zu raten, die der normalen Hautalterung entgegenwirken möchten, mit dem Ergebnis einer jungen, strahlenden und frischen Haut.

Vor allem ist sie empfehlenswert bei:

  • Faltenreduktion
  • Den ersten kleinen Falten
  • Ermüdeter Haut
  • Vergrößerten Poren
  • Elastizitätsverlust
  • Mangelnder Ausstrahlung nach OPs und Krankheiten
  • Oxidativer Stress
  • Belasteter Haut durch Rauchen oder Sonne
  • Hyperpigmentierter oder fl eckiger Haut
  • Cellulite, Dehnungsstreifen, kleinen Fettablagerungen etc.

Wie sieht die Behandlung aus?
Durch die Vakuum-Funktion wird die Haut angesaugt und die Wirkstoff e werden über einen Aufsatz mit 5 Mikronadeln injiziert. Ohne Schmerzen zu verursachen, lassen sich so die Substanzen optimal verteilen. Hochwertige Wirkstoffe in Kombination mit Needling, regen zu einer hohen Produktion an hauteigenem Kollagen an und stärkt so das Bindegewebe. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und die Haut erhält ein frisches und jugendliches Aussehen.

Die richtige Auswahl des Wirkstoff es ist vom Hautzustand und dem zu behandelnden Problem abhängig. Die Behandlung dauert ca. eine Stunde. Um ein zufriedenstellendes Resultat zu erhalten, sind ca. 2 bis 6 Sitzungen im Abstand von 7 bis 14 Tagen, je nach Beschaffenheit der Haut, notwendig (Auffrischung1 bis 2 mal im Jahr).

Das Ergebnis ist eine sichtbare und anhaltende Hautglättung. Bei regelmäßiger Anwendung nehmen Tiefe und Stärke von Fältchen sichtbar ab. Zudem gewinnt die Haut ihre Vitalität, Frische und Straffheit zurück.

Preis: ab 290,00 €

Jetzt buchen