Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Was ist Hyaluronsäure?
Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der vor allem im Bindegewebe vorkommt. In der medizinischen Kosmetik wird er verwendet, um altersbedingte Hauterschlaffungen durch Füllung auszugleichen und somit entgegen zu wirken.

Wann wird eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure angewendet?
Eine Faltenunterspritzung mit der Hyaluronsäure durch unseren Experten wird in folgenden Bereichen angewendet:
Marionettenfalten, die sich vom Mundwinkel nach unten zum Unterkiefer ziehen Krähenfüße (periorbitale Falten) um die äußeren Augenwinkeln und die Schläfen Mentolabialfalten – Querfalte, die zwischen Unterlippe und Kinn liegt Nasolabialfalte – Falten zwischen Nase und Mundwinkel Glabellafalten – senkrechte Falten zwischen den Augenbrauen Periorale Falten oder Raucherfalten zwischen Nase und Oberlippe Stirnfalten Knitterfälltchen im Wangen und Augenbereich Wangen-Modellage Kinn-Modellage.

Wie lange hält eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure?
Eine Faltenunterspritzung mit der Hyaluronsäure hält in der Regel zwischen 6 und 12 Monaten.

Vereinbaren Sie einfach und kostenlos ein aufklärendes Beratungsgespräch.

Preis: ab 250,00 €

Jetzt buchen