Schwere Beine, geschwollene Knöchel oder Füsse… diese Symptome sind Zeichen einer schlechten Blut- und Lymphzirkulation. Toxine lagern sich im Organismus an, dadurch entstehen Volumenschwankungen im Verlauf des Tages oder im Wechsel des weiblichen Zyklus.

Langes Stehen oder Sitzen, zu salzhaltige Ernährung, zu enge Kleidung oder übermässige Hitze können zu Störungen des Kreislaufsystems führen.

Auch Vor Eingriffen wie Fettabsaugung löst die Lymphdrainage mit dem LPG-Gerät Verklebungen im Bereich der Problemzonen.

Plant man bereits vor der Operation LPG-Behandlungen, wird das Gewebe so eindeutig gelockert. Bereits vor der Operation schafft man eine Grundlage zur besseren und schnelleren Wundheilung, da das Lymphsystem aktiviert und seine Aktivität gesteigert wird. Das Endergebnis einer perfekten Silhouette wird dadurch deutlich schneller erreicht.

Anzahl der Behandlungen:

Vor der Operation empfehlen wir zwei LPG-Behandlungen.

Nach Operationen erfolgt die Behandlung mit einem speziellen Lymphdrainagen-Programm 1 bis 2 mal pro Woche insgesamt 6 bis 8 Wochen lang.

Die Lymphdrainage wirkt entwässernd, entschlackend, beruhigend, heilungsfördernd und stärkt das Immunsystem. Die Endermologie fördert Ihr Wohlbefinden in den operierten Bereichen.

Preis: 59,00 €